[quads id="1"]

Reisebericht TürkeiEine Reise in den

Kaum ist man in der Türkei gelandet, glaubt man sich in einer fremdenWelt. Exotische Gerüche kommen aus allen Richtungen, fremde Klänge klingen ans Ohr. Die Türkei ist eines der wenigen Reiseländer, wo man mit Deutsch besser durchkommt als mit Englisch. Fünfmal am Tag – bei Sonnenaufgang, um die Mittagszeit, am Nachmittag, bei Sonnenuntergang

und am späten Abend werden alle Gläubigen vom Muezzin zum Gebet gerufen. Das Essen ist für die Türken eine sehr wichtige Angelegenheit, das Frühstück wird weniger aufwendig zubereitet, was bei dem meist heißen Temperaturen genau richtig ist. Auch das Mittagessen fällt nicht so üppig aus wie in anderen Ländern. Ein Abendessen in der Türkei kann mal gut zur Hälfte nur aus den landestypischen Vorspeisen bestehen, die auf kleinen Tellern serviert werden.

Ein sehr lebhafter und beliebter Ort ist Bodrum, im Südwesten der Türkei liegt das Urlaubsdomizil. Wer weniger auf das Partygetümmel bedacht ist und einen entspannten Urlaub geniessen möchte sollt den Weg nach Antalya finden. Im Rücken einer Gebirgskette gelegen hat Antalya eine Lage mit der keine andere Stadt der Türkei konkurrieren kann. Gut eine Autostunde von Antalya entfernt befindet sich Side, bis heute ist Side noch vom großen Bauboom der riesen Hotelanlagen verschont geblieben. Gerade in den heissen Sommermonaten ist Side wie ein Touristenmagnet, wer es ruhiger mag sollte seinen Urlaub dann vielleicht lieber auf das Frühjahr oder den Spätherbst legen, da Side zu dieser Zeit schon etwas ruhiger wird. Eine große, mediterrane Stadt ist auch Izmir. Nach und zählt Izmir als drittgrößte Stadt der Türkei. Eine lohnende Reise führt jeden Touristen auch nach Ankara, die Hauptstadt der Türkei. Alles in Allem ist die Türkei nicht umsonst ein so beliebtest Reiseziel, mit einer traumhaften Infrastruktur verzaubert das Land jedes Jahr aufs Neue seine Urlauber. Mit den überwiegend breiten und feinsandigen Stränden fühlt sich ein Jeder wohl. Gerade die liebevollen und Gastfreundlichen Türken sind bei den Touristen sehr gern gesehen, auch Kinder werden überall mit viel Herzlichkeit empfangen. Der Euro ist mitlerweile schon fast Hauptzahlungsmittel der Türkei, problemlos kann man mit dem Euro überall zahlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.