[quads id="1"]

Eine vielseitige Künstlerin geht musikalisch neue Wege. Und bleibt sich dennoch treu!

Es ist schon erstaunlich, wie künstlerisch sensibel, breit gefächert, und doch authentisch geradeaus diese Frau musikalisch ihren Weg geht.

Mit ihrem neuen Produzenten Stefan Zauner, kein geringerer als Sänger und Komponist der seit über 30 Jahren erfolgreichen Band ’Münchener Freiheit’, bricht die sympathische Künstlerin zu neuen Ufern auf. Den Spagat zwischen Altem und Neuem, ohne sich dabei untreu zu werden, meistert sie bereits bravourös mit der von ihrem neuen Album selbst getexteten Singleauskopplung „“.

Die jetzt schon medial hoch stilisierte Hochzeit zwischen Prinz William und Kate in England ist nicht zufällig der berühmte Stoff, den ihr das Leben in die Feder diktiert hat. Sie singt vom Traum aller kleinen Mädchen auch irgendwann einmal eine Prinzessin zu sein. Und endet mit der Erkenntnis einer reifen Frau, dass nicht wahr gewordene Träume oftmals im Leben mehr Glück bedeutet. Ihre einfühlsame Stimme versetzt den Zuhörer augenblicklich in die beschriebene Situation.

Es fallen immer wieder mal Sterne aus dem Himmel, und wohin sie fallen, dass weiß man nie. Aber verrät es uns fast wie selbstverständlich mit allen Facetten ihres musikalischen Ausdrucks. Das ist ihre Stärke. Gefühlvolles schließt den Zeitgeist bei ihr nicht aus. Das stellt sie eindrucksvoll mit ihrer neuen Single unter Beweis.

Eine sinnliche und gereifte Frau geht ihren musikalischen Weg erfolgreich weiter –
mit Sicherheit.

Isabel Varell wird diesen Song als Fernsehpremiere am 02. April 2011 im ZDF in der Sendung „Willkommen bei Carmen Nebel“ live aus Klagenfurt präsentieren.

EMI Music Germany (Electrola) veröffentlicht die Single am 01. April 2011.
Quelle:

Weitere Informationen: www.isabel-varell.de und www.emi.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.