[quads id="1"]

Die Regelstudienzeit wurde beim Bachelor- Abschluss auf sechs Semester festgelegt und drängt die Studierenden, sich intensiv um das Studium zu kümmern. Hier bleibt für Studenten keine Zeit, um nebenher noch einem Job nachzugehen, um die Kasse aufzubessern. Bereits in fünf Bundesländern werden schon Studiengebühren erhoben, die sich zusammen mit den anderen Semestergebühren und einem Ticket für öffentliche Verkehrsmittel auf rund 700 Euro je Semester belaufen. Nicht selten muss ein Student einen Kredit in Anspruch nehmen, um über die Runden zu kommen. Ein konventionelles Darlehen kommt für diesen Personenkreis nicht in Betracht, allein schon deswegen nicht, weil Studierende über kein geregeltes Monatseinkommen verfügen.

[ad] Empty ad slot (#1)!

Auch die KfW- Förderbank stellt seit einigen Jahren Kredite zur Verfügung, die in Unabhängigkeit zum Studiengang und dem Einkommen der Eltern vergeben werden. Über die Hausbank ist ein entsprechender Antrag zu stellen, der auch in einigen Fällen bei einem Teilzeitstudium greift. Die Zinsen dafür gestalten sich recht moderat und ähneln oft den Konditionen herkömmlicher Kredite.

Genutzt werden Kredite für die Studienzeit von denen, deren Unterstützung von den Eltern nicht ausreicht, oder deren Bafög zu niedrig bemessen ist. Schließlich können die wenigsten Studenten neben ihrem Lebensunterhalt auch noch alle Studiengebühren von dem finanzieren, was ihnen an Mitteln zur Verfügung steht. Wer jedoch durch einen Nebenjob sein Budget aufbessern will, läuft Gefahr, nicht in der Regelstudienzeit zu bleiben. Wird dann ein beantragt, sollte niemand nur auf den Effektivzins achten. Wichtig ist, dass die Bank flexible anbietet. Beantwortet werden muss auch die Frage, wann die Zinsen zu zahlen sind. Im günstigsten Falle muss der Student diese erst dann begleichen, wenn die Rückzahlung des Kredits einsetzt. Parallel dazu gibt es auch bei einigen Geldgebern die Chance, mit dem Rückzahlen erst dann zu beginnen, wenn nach dem Studium ein festes Monatseinkommen besteht.

Hat sich der Student für einen Kredit entschieden, sollte man mit Bedacht vorgehen und den eigenen Bedarf eher schmal bemessen. Wer sich während des Studiums einschränkt, steht später nicht vor einem hohen Schuldenberg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.